Sportbootführerschein Binnen

Der amtliche Sportbootführerschein Binnen wird als

— reiner Motorbootschein
— reiner Segelschein (Jollensegeln)
— reiner Surfschein

oder kombiniert ausgestellt. Der Segel- und der Surfschein sind nicht nur für alle Motorbootfahrer uninteressant, sondern auch für die zahlreichen Segler, die lediglich auf Seegewässern, niemals aber auf Binnenseen ihren Sport ausüben wollen. Als Motorschein aber kann der Sportbootführerschein Binnen erforderlich werden, wenn es z. B. um die Überführung einer Yacht auf Binnenwasserstraßen geht. Auch soll möglicherweise einmal ein Motorboot auf einem Binnensee ausgeliehen werden.

Sportbootführerschein Binnen für Motorboote

Auch wenn derartige Möglichkeiten oftmals nicht unmittelbar vorgesehen sind — der Sportbootführerschein Binnen (Motor) kann im Anschluss an den Erwerb des Sportbootführerscheins See mit einem äußerst geringen zeitlichen und finanziellen Aufwand gemacht werden. Mit dem frischen Wissen aus der Prüfung zum Sportbootführerschein See reduziert sich der Lernbedarf auf wenige Stunden; die Ausgaben bleiben gering, weil Inhabern des Sportbootführerscheins See die praktische Motorbootausbildung und -prüfung erlassen werden.

Aus diesem Grund werden die Sportbootführerscheine See und Binnen-Motor zumeist im Paket erworben.

Sportbootführerschein Binnen für Segelboote

Auf den meisten deutschen Binnenseen besteht aber auch für Segelboote Führerscheinpflicht. Um eine Jolle auszuleihen, wird der amtliche Sportbootführerschein Binnen (Segel) oder ein amtlich anerkannter Segelschein (z. B. ein vor 1989 ausgestellter A-Schein) benötigt.

Mit einem Sportbootführerschein für Küsten- oder Seegewässer darf auf Binnengewässern nicht gesegelt werden.

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil, die binnen 12 Monaten abgelegt werden müssen. Inhaber des Sportbootführerscheins Binnen für eine Antriebsart (Motor, Segel oder Surf) können ihren Binnenschein erweitern und brauchen dazu nur die noch nicht geprüften Prüfungsteile abzulegen.

Voraussetzungen Sportbootführerschein Binnen

— 16 Jahre (Motor), 14 Jahre (Segeln)
— keine fachlichen Voraussetzungen, zum Einstieg geeignet
ärztliches Zeugnis (muss auf einem Blatt doppelseitig ausgedruckt werden)

Mehr Informationen

Kontakt mit Rolf Dreyer

Yachtschule Rolf Dreyer
Niederwall 7
33602 Bielefeld

Telefon: 0521 - 6 45 00
Mobil: 0160 - 840 4538
E-Mail:

So finden Sie uns